Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben: Champion Michael Nimczyk bei WM in Kanada dabei

Traben: Champion Michael Nimczyk bei WM in Kanada dabei

Titelkämpfe werden zwischen dem 12. und 18. August ausgetragen.
Der deutsche Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Foto) aus Willich wird vom 12. bis 18. August an der Weltmeisterschaft der Trabrennfahrer in Kanada teilnehmen. Dem Rheinländer reichte Rang sechs bei der Heim-EM 2016 in Berlin-Mariendorf, um das Ticket für Nordamerika zu buchen (MSPW berichtete).

Die sechs Erstplatzierten der europäischen Titelkämpfe erhielten eine Startberechtigung für die WM. Der finnische Champion Mika Forss hatte sich auf der deutschen Derbybahn zum ersten Mal den Europameistertitel gesichert. Neben Forss und Nimczyk schafften Vize-Europameister Björn Goop (Schweden) sowie Rick Ebbinge (Niederlande), Eirik Hoitomt (Norwegen) und Gerhard Mayr (Österreich) die Qualifikation. Ebbinge taucht jedoch nicht im offiziellen Teilnehmerfeld auf, für ihn rückte der belgische EM-Achte Rik Depuydt nach.

Die weiteren WM-Teilnehmer sind Titelverteidiger Dexter Dunn (Neuseeland), sein Landsmann Mark Purdon, der Australier Shane Graham, US-Boy Marcus Miller und – als Vertreter des Gastgebers – Brandon Campbell. Entschieden wird die Weltmeisterschaft in insgesamt 22 Wertungsläufen auf fünf verschiedenen Bahnen.

Das könnte Sie interessieren:

Traben: Ex-Weltrekordler Hervé Filion verstorben

Einer der weltbesten Trabrennfahrer wurde 77 Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.