Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopprennsport auf der „Equitana“ dabei

Galopprennsport auf der „Equitana“ dabei

Weltmesse des Pferdesports wurde Samstag in Essen eröffnet.
Auf der am Samstag in Essen eröffneten „Equitana“, der Weltmesse des Pferdesports, wird bis zum kommenden Sonntag (26. März) auch der Galopprennsport mit einem Stand vertreten sein. Informationen zum Rennsport selbst, aber auch Gewinnspiele warten dort auf die Gäste.

„Um den Galopprennsport möglichst in seiner ganzen Bandbreite abbilden zu können, hat sich eine Initiative zusammengeschlossen“, heißt es in einer offiziellen Presseerkärung. Neben Rennvereinen (unter anderem Köln und Baden-Baden), haben sich auch Verbände wie der Förderverein zur Jockey Aus- und Weiterbildung, der Verband Deutscher Amateur-Rennreiter, der Verein Deutscher Besitzertrainer sowie der Deutsche Trainer- und Jockeyverband der Initiative angeschlossen. Auch der Deutsche Sportverlag (DSV) ist mit von der Partie.

Nach der „Equitana“, die alle zwei Jahre auf dem Essener Messegelände stattfindet, wird der Galopprennsport demnächst auch erstmals beim traditionsreichen CHIO in Aachen, dem „Weltfest des Pferdesports“, vom 14. bis 23. Juli mit einem Stand vertreten sein.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Drei deutsche Siege in Straßburg

Hofer-Hoffnung Hout Bay lässt Schmitt jubeln – Hattrick für Saurens Novalis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.