Startseite / Fußball / 3. Liga / Paderborn: Kapitän Tim Sebastian verletzt runter

Paderborn: Kapitän Tim Sebastian verletzt runter

Dennoch 1:0-Heimsieg im Westfalenderby gegen SC Preußen Münster.


Der SC Paderborn 07 belegt nach einem 1:0 (1:0)-Heimsieg im westfälischen Derby gegen Preußen Münster weiterhin einen Nichtabstiegsplatz in der 3. Liga. Allerdings trennt die Ostwestfalen auch vor dem Saisonfinale am 20. Mai nach wie vor nur ein Punkt von der Gefahrenzone.

Gegen Münster konnte SCP-Cheftrainer Steffen Baumgart wieder auf Mannschaftskapitän Tim Sebastian (Foto) zurückgreifen. Der Innenverteidiger hatte zuvor beim 1:1 gegen den FSV Zwickau wegen einer Gelbsperre gefehlt. Allerdings schied Tim Sebastian bereits während der ersten Halbzeit nach einem Zusammenprall verletzungsbedingt aus.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln: Dahmani beerbt Flottmann

Neuer Kapitän der Domstädter steht bereits fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.