Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Berlin-Hoppegarten: Klug-Sieg in der Hauptstadt

Galopp Berlin-Hoppegarten: Klug-Sieg in der Hauptstadt

Außenseiterin Bébé Chérie gewinnt 27.000 Euro-Rennen.


Die von Markus Klug (Foto/Köln-Heumar) trainierte Stute Bébé Chérie gewann Samstag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten als 101:10-Außenseiterin das mit 27.000 Euro dotierte Hauptrennen über 2.800 Meter. Jockey war Andreas Helfenbein (Köln).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Markus Klug greift in Iffezheim groß an

Heumarer Trainer mit vier Stuten im Preis der Winterkönigin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.