Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Hannover: Real Value lässt Hofer und Sauren strahlen

Galopp Hannover: Real Value lässt Hofer und Sauren strahlen

Derby-Zweiter Enjoy Vijay landet in 55.000 Euro-Rennen nur auf Rang vier


In einem mit 55.000 Euro dotierten Dreijährigen-Rennen auf der Galopprennbahn in Hannover sorgte der Hengst Real Value (57:10), den Mario Hofer (Foto) in Krefeld für den Kölner Rennvereinspräsidenten Eckhard Sauren trainiert, für eine Überraschung. Mit dem Franzosen Fabrice Veron im Sattel verwies er Ming Jung (69:10), trainiert von Markus Klug (Köln-Heumar) und geritten vom Niederländer Adrie de Vries, sowie Amigo (41:10) mit Bauyrzhan Murzabayev auf die Plätze.

Der von Peter Schiergen (Köln) trainierte Derby-Zweite Enjoy Vijay, der dem Gestüt Ittlingen (Werne) von Janet Leve-Ostermann und Manfred Ostermann gehört, kam mit Jockey Andrasch Starke (Köln) im kleinen Feld von insgesamt fünf Teilnehmern nicht über Rang vier hinaus.

Im Rahmenprogramm kam Adrie de Vries gleich zu Beginn der Veranstaltung zu zwei Volltreffern hintereinander. Auch Michael Cadeddu (Mülheim) war zweimal erfolgreich.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Schiergen-Schützling erneut in den USA

Ross greift Samstag in einem Rennen um rund 250.000 Euro an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.