Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / KFC Uerdingen 05: Mitgliederversammlung zur Ausgliederung

KFC Uerdingen 05: Mitgliederversammlung zur Ausgliederung

Zur Umsetzung ist am 4. September Dreiviertelmehrheit erforderlich.
Der Vorstand des West-Regionalligisten KFC Uerdingen 05 hat die stimmberechtigen Mitglieder des Vereins zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Diese findet am Montag, 4. September, ab 19.05 Uhr im „Fischelner Burghof“ (Gietz) in Krefeld statt. Der Einlass erfolgt ab 18.30 Uhr.

Bei der Versammlung soll über die geplante Ausgliederung der Profifuߟballabteilung des KFC Uerdingen 05 e.V. in eine Kapitalgesellschaft und die mit der Ausgliederung verbundenen Satzungsänderungen abgestimmt werden.

Die Mitglieder des KFC hatten den Vorstand bereits vor knapp zwei Jahren mit deutlicher Mehrheit damit beauftragt, die zur Ausgliederung erforderlichen Schritte vorzubereiten und den Mitgliedern zur Beschlussfassung vorzulegen.

Die Vereinsführung hat mit der Gründung der KFC Uerdingen 05 Fußball GmbH mit Sitz in Krefeld und dem Abschluss des Ausgliederungs- und ܜbernahmevertrages zwischen dem Verein und der GmbH die Voraussetzungen für die abschlieߟende Entscheidung geschaffen. Die Ausgliederung wird nur wirksam, wenn Mitglieder mit einer Dreiviertelmehrheit zustimmen. Das gleiche Quorum ist für die vorgeschlagenen Ąnderungen der Satzung des Vereins vorgeschrieben.

Das könnte Sie interessieren:

Uerdingen: Maskottchen wird auf PK vorgestellt

KFC-Fan und Familienvater aus Krefeld wird der neue „Grotifant“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.