Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Adrie de Vries gibt erneut Gastspiel in der Wüste

Galopp: Adrie de Vries gibt erneut Gastspiel in der Wüste

Niederländischer Spitzenjockey reitet mehrere Monate im Nahen Osten.


Der niederländische Spitzenjockey Adrie de Vries (Foto), der die meiste Zeit des Jahres in Deutschland reitet (Stalljockey bei Markus Klug/Köln-Heumar), verabschiedet sich nach dem „Sales and Racing Festival“ in Iffezheim bei Baden-Baden (20. bis 22. Oktober) erneut in die „Wüste“. Das berichtet die Fachzeitung „Sport-Welt“. Wie schon in den letzten Jahren wird de Vries in Dubai aktiv sein. Erst Mitte April will der „Fliegende Holländer“ wieder nach Deutschland zurückkehren.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Düsseldorfer Jockey Daniele Porcu schwer erkrankt

Gebürtiger Italiener hält sich bei seiner Familie in Mailand auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.