Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Viktoria Köln: Trio trifft im Spiel bei RW Essen auf Ex-Klub

Viktoria Köln: Trio trifft im Spiel bei RW Essen auf Ex-Klub

Trainer Antwerpen, Wunderlich und Kreyer spielten früher für RWE.


Wenn der aktuelle Regionalliga West-Meister FC Viktoria Köln am Freitagabend ab 19.30 Uhr im Stadion an der Hafenstraße bei Rot-Weiss Essen gastiert, ist es für Viktoria-Trainer Marco Antwerpen (Foto) auch eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Der 46-jährige Fußball-Lehrer war in der Saison 1999/2000 für RWE am Ball, wurde in Essen aber nicht glücklich. Bereits nach einem Jahr verließ Antwerpen RWE wieder und wechselte zum SC Fortuna Köln.

Neben Trainer Antwerpen haben auch Kapitän Mike Wunderlich und Stürmer Sven Kreyer eine Vergangenheit bei RWE. Kreyer, nach einer Sprunggelenkverletzung wieder fit, kickte in der Saison 2014/2015 für die Rot-Weissen, Wunderlich war von Januar 2009 bis Juli 2010 für RWE aktiv.

Vor dem Spiel in Essen ist die Viktoria seit drei Begegnungen unbesiegt und gewann zuletzt zweimal in Serie. Die Gastgeber warten dagegen seit drei Spielen auf einen Sieg. RWE befindet sich etwas über eine Woche nach der Freistellung von Sven Demandt weiterhin auf Trainersuche. Das Interimsgespann mit Co-Trainer Carsten Wolters und Torwarttrainer Manuel Lenz, vom Sportlichen Leiter Jürgen Lucas unterstützt, werden nach der Partie beim SV Rödinghausen (2:3) auch am Freitagabend die Leitung übernehmen.

Das könnte Sie interessieren:

Dortmunder U 23 verpasst zweiten Tabellenplatz

Siewert-Elf unterliegt 0:2 bei Fortuna Düsseldorf II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.