Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Oberhausener Gideon Jung verlängert beim Hamburger SV

Ex-Oberhausener Gideon Jung verlängert beim Hamburger SV

23-jähriger Defensivspieler bleibt bis 2022 beim Bundesliga-Dino.
Gideon Jung, ehemaliger Spieler des West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen, hat seinen Vertrag beim Bundesligisten Hamburger SV bis 2022 verlängert. „Gideon Jung ist seit Wochen unser bester und beständigster Spieler. Ohne Wenn und Aber – egal auf welcher Position. Er macht aktuell den nächsten Schritt zum Führungsspieler“, so HSV-Trainer Martin Gisdol.

Jung spielte in der Saison 2012/2013 für die U 19 von Rot-Weiß Oberhausen. Ein Jahr später kam der heute 23-Jährige bereits auf 22 Einsätze für die erste Mannschaft in der Regionalliga West. Zur Saison 2014/2015 wechselte Jung für geschätzte 150.000 Euro zum Hamburger SV. Seitdem absolvierte der defensive Mittelfeldspieler, der auch in der Innenverteidigung agieren kann, 57 Einsätze in der Bundesliga und schaffte den Sprung in die U 21-Nationalmannschaft.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-BVB-Profi Owomoyela im Deutschen Fußballmuseum

Ehemaliger Nationalspieler beim bundesweiten Vorlesetag dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.