Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Deutsches Duo schon auf dem Weg zum Japan-Cup

Galopp: Deutsches Duo schon auf dem Weg zum Japan-Cup

Fünf-Millionen-Euro-Rennen wird am 26. November in Tokio entschieden.


Wenn am 26. November auf der Galopprennbahn in Tokio der mit rund fünf Millionen Euro dotierte Japan-Cup entschieden wird, rücken auch zwei deutsche Pferde in die Startboxen ein. Der von Jean-Pierre Carvalho (Foto/Bergheim) trainierte Guignol und Iquitos aus dem Trainingsquartier von Hans-Jürgen Gröschel (Langenhagen) sind für das Spektakel genannt. Seit Montagabend sind die Pferde bereits unterwegs.

Das könnte Sie interessieren:

Alles Poldi oder was: Weiterer Galopper mit Fußballer im Namen

„Lukas Poldi“ im Bergheimer Gestüt Erftmühle zur Welt gekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.