Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Autogrammstunde mit Manfred Manglitz

MSV Duisburg: Autogrammstunde mit Manfred Manglitz

Torhüter der MSV-Vizemeistermannschaft am Samstag in Duisburg.


Manfred Manglitz, Torhüter der Vizemeister-Mannschaft des Zweitligisten MSV Duisburg aus der Bundesliga-Premieren-Saison 1963/64, kommt am Samstag ab 11 Uhr zu einer Autogrammstunde in den Fanshop der MSV-Arena. Seine ehemaligen Weggefährten Horst „Pille“ Gecks und Heinz van Haaren werden ebenfalls vor Ort sein.

Dreimal stand Manglitz als Torhüter im DFB-Pokalfinale, war 1964 mit dem Meidericher SV deutscher Vizemeister und reiste mit der Nationalelf 1970 nach Mexiko zur Weltmeisterschaft, die nach dem Halbfinale gegen Italien (3:4 n.V.) schließlich mit Platz drei endete. Für den MSV bestritt er 192 Spiele.

Das Heimspiel der „Zebras“ gegen den FC Erzgebirge Aue am Sonntag ab 13.30 Uhr begleitet der von den Anhängern des MSV in den „Legenden“-Kreis gewählte Manglitz als Co-Stadionsprecher von Stefan Leiwen.

Das könnte Sie interessieren:

BVB droht Verlust von Talentspäher Mislintat

„Leiter Profifußball“ könnte zu Arsenal London wechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.