Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Neuzugang beim Kölner Trainer Peter Schiergen

Galopp: Neuzugang beim Kölner Trainer Peter Schiergen

Der dreijährige Walsingham kommt von „Nachbar“ Waldemar Hickst.


Neuzugang beim Kölner Galoppertrainer Peter Schiergen (Foto): Der dreijährige Hengst Walsingham aus dem Besitz des Stalles Lucky Owner (Klaus Hofmann/Wiesbaden) wechselte vom ebenfalls auf der Rennbahn in Köln-Weidenpesch engagierten Waldemar Hickst in den Schiergen-Stall.

Walsingham gewann in diesem Jahr zwei seiner sechs Starts. Zuletzt wurde er im französischen Chantilly (130.000 Euro-Rennen) in einem Fünfer-Feld Fünfter.

Auch die anderen Hofmann-Pferde haben nach Informationen der Fachzeitung „Sport-Welt“ das Trainingsquartier von Hickst verlassen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Düsseldorfer Jockey Daniele Porcu schwer erkrankt

Gebürtiger Italiener hält sich bei seiner Familie in Mailand auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.