Startseite / Fußball / 3. Liga / Sportfreunde Lotte: Nico Neidhart auf dem Weg zurück

Sportfreunde Lotte: Nico Neidhart auf dem Weg zurück

Außenverteidiger nahm nach Kahnbeinbruch an Spendenlauf teil.
Nico Neidhart (Foto), Außenverteidiger des Drittligisten Sportfreunde Lotte, arbeitet aktuell an seinem Comeback. Der 23-Jährige fehlt seit Ende September wegen eines Kahnbeinbruchs. Kürzlich nahm der gebürtige Flensburger gemeinsam mit seinen Mannschaftskollegen Marcus Piossek und Benedikt Fernandez an der achten Auflage des Wohltätigkeitslaufs des Klinikums Osnabrück zugunsten der „Kinder-Bewegungsstadt Osnabrück“ teil.

Damit scheint auch ein sportliches Aufeinandertreffen im Vater-Sohn-Duell möglich. Am Freitag, 20. April, 14 Uhr, tritt Nico Neidhart mit den Sportfreunden Lotte beim Aufsteiger SV Meppen an, trainiert von seinem Vater Christian Neidhart. Das erste Duell (2:2) hatte Sohn Nico wegen des Kahnbeinbruchs verletzungsbedingt verpasst.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln: Markus Pazurek geht zum Saisonende

Defensivspieler löst Vertrag auf und wechselt zu Gladbachs U 23.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.