Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE holt ersten Punkt unter Neu-Trainer Neitzel

RWE holt ersten Punkt unter Neu-Trainer Neitzel

Im Spiel beim Titelverteidiger FC Viktoria Köln fallen keine Treffer.
Der aktuelle Meister FC Viktoria Köln kassierte im Titelrennen in der Regionalliga West erneut einen Rückschlag. Vier Tage nach dem 1:1 beim Aufsteiger TuS Erndtebrück musste sich die Mannschaft von Viktoria-Trainer Olaf Janßen am 30. Spieltag mit einem 0:0 gegen Rot-Weiss Essen zufriedengeben. Der Rückstand auf den Spitzenreiter und ärgsten Meisterschaftskonkurrenten KFC Uerdingen 05 beträgt nun sechs Punkte. Allerdings haben die Kölner zwei Begegnungen weniger absolviert.

Vor 1.131 Zuschauern musste die Viktoria beim Duell mit Janßens Ex-Klub rund eine halbe Stunde in Unterzahl agieren. Patrick Koronkiewicz handelte sich wegen einer Notbremse die Rote Karte ein (59.).

Rot-Weiss Essen holte im zweiten Spiel unter der Regie des neuen Trainers Karsten Neitzel (Foto) den ersten Punkt. Viktoria Köln hat seit 18 Spielen nicht verloren.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV verlängert mit Offensivspieler Enes Topal

22-Jähriger unterschreibt neuen Ein-Jahres-Vertrag beim WSV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.