Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Funkel sieht Alemannia auf einem guten Weg

Funkel sieht Alemannia auf einem guten Weg

Funkel sieht Alemannia auf einem guten Weg

„Wir sind auf einem guten Weg“, freute sich Aachens Trainer Friedhelm Funkel
nach dem geglückten Restrunden-Start (2:1 gegen den FC St. Pauli). „Wir haben
alles in die Waagschale geworfen und deshalb nicht unverdient gewonnen.“ Bei
seinem Punktspiel-Debüt im Aachener Trikot wurde Neuzugang Albert Streit  
(zuvor Schalke 04) gefoult. Den Strafstoß zum 1:0 der Aachener verwandelte
Benjamin Auer.

 

Weitere Meldungen finden Sie im WDR-Videotext.

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07 unterstützt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Kooperation gegen Diskriminierung mit Gymnasium Theodorianum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.