Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Oliver Reck muss gegen Fürth punkten

MSV Duisburg: Oliver Reck muss gegen Fürth punkten

MSV Duisburg: Oliver Reck muss gegen Fürth punkten
MSV-Trainer Oliver Reck

Oliver Reck sitzt auch am Freitag im Heimspiel des MSV Duisburg gegen die
SpVgg Greuther Fürth als Trainer auf der Bank. Das ist das Ergebnis eines
Krisengesprächs. „Wir erwarten drei Punkte“, stellt Manager Ivo Grlic klar. Dabei
hoffen die Meidericher auf den Einsatz von Emil Jula. Der 32-jährige Stürmer
hatte beim jüngsten 0:2 in Dynamo Dresden wegen eines grippalen Infekts gefehlt.

Weitere Meldungen finden Sie im WDR-Videotext.

 

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld startet im Advent wieder Wunschsterne-Aktion

Fanartikel-Wünsche von bedürftigen Anhängern können erfüllt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.