Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Alemannia Aachen: Trainer Funkel gehen Verteidiger aus

Alemannia Aachen: Trainer Funkel gehen Verteidiger aus

Alemannia Aachen: Trainer Funkel gehen Verteidiger aus
Friedhelm Funkel

Vor dem Heimspiel Freitag (18.00 Uhr) gegen den 1. FC Union Berlin gehen
Alemannia Aachens Trainer Friedhelm Funkel die Verteidiger aus. Kim Falkenberg
und Tobias Feisthammel sind verletzt, Shervin Radjabali-Fardi sowie Seyi
Olajengbesi fehlen gesperrt. Aus der Stammabwehr steht damit nur noch Timo
Achenbach zur Verfügung. Um wenigstens einen gelernten Innenverteidiger im
Kader zu haben, rückt Patrizio Frau aus der U 23 für das Union-Spiel in den
Aachener Kader. Rund 12.000 Karten wurden bisher verkauft.

Weitere Meldungen finden Sie im WDR-Videotext.

 

Das könnte Sie interessieren:

Illegales Jugend-Turnier: VfL Bochum distanziert sich

Nach Vereinsangaben waren weder Spieler noch Trainer dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.