Startseite / Fußball / 3. Liga / Westfalen-Derby vor neuer Rekordkulisse

Westfalen-Derby vor neuer Rekordkulisse

Die Ostwestfalen rechnen mit über 20.000 Zuschauern.

Im Derby erwartet Bielefeld ein volles Haus.

Das Drittliga-Derby zwischen Arminia Bielefeld und dem SC Preußen Münster
steigt Samstag ab 14.00 Uhr (live im WDR Fernsehen) vor einer neuen Rekord-
kulisse. Die Ostwestfalen rechnen mit über 20.000 Zuschauern. Die bisherige
Besucher-Bestmarke gab es beim 1:1 des VfL Osnabrück gegen die Bielefelder
(16.300). „Die Vorfreude ist riesengroß. Meine Spieler und ich können es kaum
noch abwarten“, so Arminia-Trainer Stefan Krämer. Vorsorge: Der DFB stufte die
Partie als „Hochrisikospiel“ ein. Rund 500 Polizisten sind Samstag im Stadion.

Weitere Meldungen finden Sie im WDR-Videotext.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Frank Strüver scheidet aus

49-Jähriger legt Amt des Geschäftsführers der Fußball GmbH nieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.