Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Alemannia Aachen: Kratz nach Braunschweig

Alemannia Aachen: Kratz nach Braunschweig

Alemannia Aachen: Kratz nach Braunschweig

Nach dem Abstieg in die 3. Liga hat Alemannia Aachens Kevin Kratz einen neuen
Verein gefunden. Der 25-Jährige unterschrieb beim Zweitligisten Eintracht Braunschweig
einen Vertrag bis 2014. Neben Kratz verlassen auch Alper Uludag und Marco
Stiepermann die Kaierstädter. Zuvor hatte mit Aimen Demai ein Stammspieler aus der
abgelaufenen Saison seinen Vertrag bis 2015 verlängert. „Das Bekenntnis von Aimen
ist der erste Schritt und ein Signal“, sagte der neue Alemannia-Sportdirektor Uwe Scherr.

Weitere Meldungen finden Sie im WDR-Videotext.

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Mittelfeldspieler Julian Justvan fällt aus

Mittelfeldspieler hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.