Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Köln: Claus Horstmann weist Vorwürfe zurück

Köln: Claus Horstmann weist Vorwürfe zurück

Kölner wehren sich gegen Vorwürfe von Ex-Trainer Solbakken.

Kölns Geschäftsführer Claus Horstmann

Claus Horstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung des 1. FC Köln, hat die
Vorwürfe von Ex-Trainer Stale Solbakken in einem Interview mit der Fachzeitung
„kicker“ zurückgewiesen. „Die Vorwürfe und Angriffe auf den Club und seine Ver-
antwortlichen sind unangemessen und absurd“, so Horstmann. Solbakken hatte
dem Club unter anderem Konzeptlosigkeit vorgeworfen. Der 42-jährige Norweger
war zu Beginn der Saison 2011/2012 verpflichtet worden. Nach dem 0:4 in Mainz
Mitte April wurde Solbakken beurlaubt.

Weitere Meldungen finden Sie im WDR-Videotext.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Wiedersehen mit Philipp Hofmann

Torjäger des Karlsruher SC befindet sich in ausgezeichneter Verfassung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.