Startseite / Fußball / Oberliga / ETB verpasst Relegation – Montag Auslosung

ETB verpasst Relegation – Montag Auslosung

1:0-Heimsieg gegen Speldorf reicht nicht.

Ganz knapp an der Relegation gescheitert: ETB-Trainer Dirk Helmig

Der Traditionsverein ETB Schwarz-Weiß Essen hat seinen ersten Aufstieg seit 50
Jahren verpasst. Trotz eines 1:0 (1:0)-Heimsieges gegen den VfB Speldorf
schaffte die Mannschaft von Trainer Dirk Helmig nicht mehr den Sprung auf ei-
nen Relegationsplatz, weil auch alle drei Konkurrenten gewannen. Der VfB Hüls
(5:2 bei Arminia Bielefeld II), der KFC Uerdingen 05 (3:2 bei Alemannia Aachen
II) und der SV Bergisch Gladbach 09 (3:0 beim MSV Duisburg II) qualifizierten
sich für die Aufstiegs-Relegation, die Montag ausgelost wird.

Montag ab 14.30 Uhr wird in der Sportschule Duisburg-Wedau die Aufstiegs-
Relegation zur neuen Regionalliga West ausgelost. Aus der NRW-Liga sind die
SSVg. Velbert, der VfB Hüls, der KFC Uerdingen 05 und der SV Bergisch Gladbach
09 im Lostopf. Als Verbandsliga-Meister sind der FC Kray (Niederrhein), der SV
Lippstadt 08 und die SG Wattenscheid 09 (beide Westfalen) dabei. Weil sich aus
der Mittelrheinliga kein Verein für die Regionalliga beworben hatte, erhält einer
der vier NRW-Ligisten ein Freilos und steigt direkt auf.

Weitere Meldungen finden Sie im WDR-Videotext.

Das könnte Sie interessieren:

FLV Westfalen: Spielbetrieb für dieses Jahr eingestellt

FLVW schickt seine Vereine vorzeitig in die Winterpause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.