Startseite / Pferderennsport / Traben: Oberhausener Schmid triumphiert in Berlin

Traben: Oberhausener Schmid triumphiert in Berlin

Global challenger flog an Dream Magic BE vorbei.

Michael Schmid

Ein Außenseiter triumphierte Sonntag auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf
im traditionellen Buddenbrock-Rennen, dotiert mit 25.000 Euro über die 1.900
Meter-Distanz. Der von Michael Schmid (Oberhausen) gesteuerte Global chal-
lenger, am Toto 156:10 gewettet, setzte sich in der Hauptstadt gegen sechs
Kontrahenten durch und bescherte seinem Fahrer nach 1995 und 2003 den drit-
ten Erfolg in diesem letzten Härtetest für den Dreijährigen-Jahrgang vor den
Vorläufen zum Deutschen Traber-Derby (29. Juli, Finale am 5. August) an
gleicher Stelle. Besitzerin des Überraschungs-Siegers ist Marion Jauß (Neritz),
die noch auf ihren ersten Derby-Sieg wartet.

Lesen Sie mehr

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg-Bahrenfeld: Josef Franzl räumt richtig ab

Bayerischer Gast gewinnt in der Hansestadt vier von sieben Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.