Startseite / Fußball / 3. Liga / Aachens erstes Ziel: Vertrauen der Fans zurückgewinnen

Aachens erstes Ziel: Vertrauen der Fans zurückgewinnen

Aachens erstes Ziel: Vertrauen der Fans zurückgewinnen

1000 Zuschauer beim Trainingsauftakt, über 6000 verkaufte Dauerkarten und mehr
als 17.000 Fans bei der verregneten Saisoneröffnung: Kurz vor dem Saisonauftakt
von Alemannia Aachen bei Arminia Bielefeld am Freitag (ab 20.20 Uhr, live im WDR
Fernsehen) herrscht Aufbruchstimmung beim Zweitliga-Absteiger. „Die große Resonanz
bei der Saisoneröffnung hat uns selbst ein wenig umgehauen“, sagt Aachens
Sportdirektor Uwe Scherr im Gespräch mit DFB.de und betont im zweiten Atemzug:
„Den Zuspruch sehen wir gleichzeitig als Verpflichtung gegenüber unseren Fans.“

Lesen Sie den kompletten MSPW-Artikel auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-RWE-Trainer Christian Neidhart: „Garantie gibt es für niemanden“

53-jähriger Ex-Profi verfolgt mit SV Waldhof Mannheim hohe Ziele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.