Startseite / Pferderennsport / Galopp / Nach Auenturm: Auch Energizer verkauft

Nach Auenturm: Auch Energizer verkauft

Nach Auenturm: Auch Energizer verkauft
Der dreijährige Galopper-Hengst Energizer wurde jetzt an Scheich
Mohammed al Maktoum (Stall Godolphin) verkauft. Zuvor waren
bereits aus dem aktuellen Derby-Jahrgang der von Uwe Ostmann
(Mülheim) für das Gestüt Auenquelle (Rödinghausen) vorbereitete
Auenturm sowie All Shamar aus dem Besitz des Stalles Pregel
(russischer Besitzer) ins Ausland verkauft worden.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: „Silberhochzeit“ für Eduardo Pedroza in Gütersloh

Spitzen-Jockey ist seit 25 Jahren bei Trainer Andreas Wöhler tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.