Startseite / Pferderennsport / Berlin: Dream Magic BE wieder bestens in Schuss

Berlin: Dream Magic BE wieder bestens in Schuss

Mit-Favorit für 117. Deutsches Derby mit überzeugender Generalprobe

Bei der Generalprobe war er wieder ganz der Alte! In seinem Vorlauf für das 117.
Deutsche Traberderby am Sonntag, 5. August, auf der Rennbahn in Berlin-
Mariendorf zeigte sich der zuletzt im Buddenbrock-Rennen grippegeschwächte
dreijährige Hengst Dream Magic BE bestens erholt. Er qualifizierte sich siegreich
als 14:10-Totofavorit mit einer überzeugenden Leistung für das Finale, das eben-
falls auf der Traditionsbahn in Mariendorf ausgetragen wird. In dieser Form dürfte
der Hengst, gesteuert von Josef Franzl (Sauerlach), alle Chancen auf einen vollen
Erfolg in dem mit 235.178 Euro (zuzüglich zehn Prozent Züchterprämie) dotierten
Endlauf haben.

Lesen Sie hier den ausführlichen Nachbericht

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin: Jochen Holzschuh bietet Captain Olaf auf

Im „Herbstpreis der Dreijährigen“ geht es am Sonntag um 10.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.