Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fritz-Walter-Medaille: Gold für Bochums Goretzka

Fritz-Walter-Medaille: Gold für Bochums Goretzka

Große Auszeichnung für VfL-Talent.

Bochums Leon Goretzka gilt als eines der größten Talente.

Es ist die Krönung einer überragenden Saison 2011/12 für Leon Goretzka. Der
Deutsche Fußball-Bund (DFB) kürt das Talent des VfL Bochum mit der Fritz-
Walter-Medaille in Gold zum Nachwuchsspieler des Jahres 2012 der U17-
Junioren. Die Auszeichnung erfolgt am 7. September 2012 in Hannover. Goretz-
ka tritt damit in die Fußstapfen der aktuellen A-Nationalspieler Mario Götze (Bo-
russia Dortmund) und Lars Bender (Bayer 04 Leverkusen), die ebenfalls mit der
seit 2004 vom DFB und der Fritz-Walter-Stiftung jährlich ausgelobten höchsten
Auszeichnung in den Altersklassen U 17, U 18 und U 19 bedacht wurden.

„Das ist eine große Auszeichnung und Ehre für Leon. Wir sind stolz auf ihn und unsere Nachwuchsabteilung, die Leon seit der F-Jugend ausgebildet hat“, freut sich Sportvorstand Jens Todt über das erste Talent aus den Reihen des VfL Bochum 1848, das mit der Fritz-Walter-Medaille ausgezeichnet wird.

Das könnte Sie interessieren:

5:0! VfL Bochum fertigt zehn Fortunen nach früher Roter Karte ab

Reis-Team klettert mit Kantersieg auf direkten Aufstiegsplatz zwei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.