Startseite / Pferderennsport / Andrasch Starke in Klasse-Form

Andrasch Starke in Klasse-Form

Mehrmaliger Champion in Baden-Baden äußerst erfolgreich

 

Erst gab er auf der Pressekonferenz im Vorfeld des Großen
Preises von Baden eine gute Figur ab, dann ließ er die Taten
auf der Rennbahn sprechen. Mit seinen Siegen vier bis sieben
im Rahmen der „Großen Woche 2012“ auf der Galopprennbahn
in Iffezheim bei Baden-Baden hat sich Andrasch Starke im
Meetings-Championat der Jockeys eindeutig abgesetzt.

Mit Ancient War (57:10) eröffnete er am Donnerstag seine
Siegesserie. Everton (156:10), als er für den verletzten
Daniele Porcu einsprang – die Turfszene spricht da von einem
„Kistenritt“ – folgte. Mit Joy for Life (48:10) ging es weiter und
schließlich kam mit Slowfoot (28:10) im Ausgleich II der sportlich
wertvollste Treffer. Als Schiebewette – der Gewinn wandert auf
die nächste Wette weiter – entspricht das einer Quote von
11.950:10!

Starke ritt dabei für vier verschiedene Trainer: Pavel Vovcenko,
Sascha Smrczek, Erika Mäder und Markus Klug. Für seinen
Hauptarbeitgeber Peter Schiergen holte er auf Amarillo
im Gruppe II Darley Oettingen-Rennen den vierten Rang heraus.
Hinter Starke (sieben Siegen) liegen Mirco Demuro , Stephen
Hellyn, Filip Minarik und Alexander Pietsch mit je drei Treffern
gleichauf. Bei den Trainer ist alles offen: Michael Figge, Gerald
Geisler, Waldemar Hickst, Jan Pubben und Pavel Vovcenko
haben bisher jeweils zwei Siege.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Top-Trainer Schiergen holt Spitzenjockey Murzabayev

Gebürtiger Kasache verlässt Gütersloher Trainer Wöhler nach drei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.