Startseite / Pferderennsport / Schlenderhan trennt sich von Hirschberger

Schlenderhan trennt sich von Hirschberger

Zusammenarbeit mit dem Trainer ab sofort beendet
Das traditionsreiche Galoppergestüt Schlenderhan (Bergheim)
hat sich von seinem bisherigen Trainer Jens Hirschberger,
der dort seit 2007 tätig war, getrennt. Neuer Trainer ist
Wilhelm Giedt, der bereits seit einiger Zeit in anderer
Funktion für das Gestüt Schlenderhan arbeitet.

„Hiermit möchten wir mitteilen, dass das Anstellungsverhältnis
zwischen Gestüt Schlenderhan und Herrn Jens Hirschberger in
beiderseitigem Einvernehmen aufgehoben wird“, heißt es
in einer Pressemitteilung.

Unter Hirschbergers Regie kamen Schlenderhaner Pferde
zu insgesamt 176 Siegen, dvaon 30 auf höchstem Niveau.
Mit Adlerflug (2007) und Wiener Walzer (2009) sattelte der
Trainer gleich zwei Derbysieger für das Bergheimer Gestüt,
das Georg Baron von Ullmann gehört.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Top-Trainer Schiergen holt Spitzenjockey Murzabayev

Gebürtiger Kasache verlässt Gütersloher Trainer Wöhler nach drei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.