Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Nordost / RL Nordost: RB Leipzig bleibt vorn – Magdeburg siegt ohne Petersen

RL Nordost: RB Leipzig bleibt vorn – Magdeburg siegt ohne Petersen

RL Nordost: RB Leipzig bleibt vorn – Magdeburg siegt ohne Petersen

Alexander ZornigerBild: RedBull Media

Aufstiegsfavorit RB Leipzig hat die Tabellenführung in der Regionalliga Nordost gefestigt. Die Mannschaft von Trainer Alexander Zorniger fuhr am fünften Spieltag einen 3:0 (2:0)-Heimsieg im Spitzenspiel gegen Germania Halberstadt ein und brachte den Gästen damit die erste Saisonniederlage bei. Mit 13 von 15 möglichen Punkten bleibt RB Leipzig auf Platz eins und hat weiterhin zwei Zähler Vorsprung vor dem 1. FC Magdeburg, der sich vor eigenem Publikum beim 1:0 (0:0) gegen den VFC Plauen ebenfalls keine Blöße gab.

mehr lesen Sie auf dfb.de

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nordost: Zwei Partien des 12. Spieltages abgesagt

Corona-Fälle bei Spitzenreiter FC Viktoria Berlin und Tennis Borussia Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.