Startseite / Pferderennsport / Traben: Großer Preis von Deutschland am Sonntag um fast 200.000 Euro

Traben: Großer Preis von Deutschland am Sonntag um fast 200.000 Euro

Traben: Großer Preis von Deutschland am Sonntag um fast 200.000 Euro

Einige der besten vierjährigen Trabrennpferde Europas sind am Start, wenn am
Sonntag auf der Bahn in Hamburg-Bahrenfeld der Große Preis von Deutschland
entschieden wird. Beim Höhepunkt des dreitägigen Grand Prix-Meetings in der
Hansestadt geht es um viel Prestige und eine Menge Geld. Die Dotierung beträgt
stolze 197.830 Euro. Damit zählt der Große Preis zu den am höchsten dotierten
Rennen des Jahres auf deutschem Boden. Um als Sieger an den Löwenanteil von
98.915 Euro zu kommen, ist Ausdauer gefragt. Die Prüfung führt über die
Steher-Distanz von 2.720 Metern.

mehr lesen Sie auf hvt.de

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Top-Trainer Schiergen holt Spitzenjockey Murzabayev

Gebürtiger Kasache verlässt Gütersloher Trainer Wöhler nach drei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.