Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SC Paderborn 07 gewinnt gegen Gladbach

SC Paderborn 07 gewinnt gegen Gladbach

Feisthammel und Yilmaz treffen gegen Bundesligisten
Ein gelungenes Testspiel absolvierte der Zweitligist SC Paderborn 07.
Beim Bundesligisten und Europa League-Teilnehmer Borussia
Mönchengladbach siegten die Paderborner in Rheydt mit 2:0 (1:0).
Die Treffer für das ersatzgeschwächte SCP-Team erzielten Tobias
Feisthammel in der 41. Minute und Deniz Yilmaz in der 74. Minute.

Gegen den höherklassigen Gegner standen die Paderborner von
Beginn an sehr gut und hatten im Verlauf der 90 Minuten die
deutlich besseren Chancen. Bereits nach 28 Minuten hatten die
SCP-Fans den Torjubel auf den Lippen: Nach einer Flanke von
Jens Wemmer traf Thomas Bertels die Unterkante der Latte.

Kurz vor der Pause fiel dann das verdiente 1:0. Einen Freistoß
von Deniz Naki köpfte Patrick Ziegler auf das Borussia-Tor, den
Abpraller verwertete Feisthammel zur Führung. Im zweiten
Durchgang bereitete Massimo Ornatelli den zweiten Treffer vor.
Seine Flanke köpfte Yilmaz aus gut zehn Metern zum 2:0
in die Maschen.

Nicht nur vom Ergebnis, auch in personeller Hinsicht gab es
Lichtblicke für Paderborn. Kapitän Markus Krösche und
Linksverteidiger Jens Wissing feierten ein gelungenes
Comeback. Zudem gab Youngster Sebastian Schonlau
im Mittelfeld sein Debüt in einem Spiel der Profis.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Nationaltorhüter Dieter Burdenski feiert 70. Geburtstag

Torwart war für Werder Bremen, Schalke 04 und Arminia Bielefeld am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.