Startseite / Fußball / 3. Liga / Rot-Weiß Erfurt mehrere Wochen ohne Marius Strangl

Rot-Weiß Erfurt mehrere Wochen ohne Marius Strangl

Rot-Weiß Erfurt mehrere Wochen ohne Marius Strangl
Marius Strangl

Das Verletzungspech hat in der 3. Liga zugeschlagen: Rot-Weiß Erfurt muss mehrere
Wochen ohne Marius Strangl (Schulterverletzung) auskommen, beim 1. FC Heidenheim
fehlt Mathias Wittek wegen eines Muskelbündelrisses und Hansa Rostocks Verteidiger
Stephan Gusche fällt mit einem Kreuzbandriss aus.

Alemannia Aachen kann voraussichtlich erst ab Mitte Dezember mit dem japanischen
Zugang Norikazu Murakami planen, für den die Spielberechtigung aktuell noch nicht
vorliegt. Der VfL Osnabrück lädt zur Partie gegen den Halleschen FC am Samstag
(ab 14 Uhr) alle Erstsemester ein und Rolf Ulrich wird neuer kaufmännischer
Geschäftsführer beim Karlsruher SC.

mehr lesen Sie auf dfb.de

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Grotenburg-Sanierung wird um 6,3 Mio. Euro teurer

Arbeiten sollen bis Dezember 2021 abgeschlossen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.