Startseite / Fußball / 3. Liga / DFB-Kontrollausschuss befasst sich mit Fall Aachen

DFB-Kontrollausschuss befasst sich mit Fall Aachen

Untersuchung wegen möglicher Falschangaben bei der Lizenzerteilung

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) untersucht
nach Bekanntwerden der wirtschaftlichen Schwierigkeiten bei Alemannia
Aachen, ob von dem Verein vor der Saison unvollständige oder falsche
Angaben gemacht worden sind, um die Erteilung der Lizenz für die 3. Liga
zu erlangen. Dies würde einen Verstoß gegen die Vorschriften des
durchgeführten Zulassungsverfahrens darstellen, der von der DFB-
Sportgerichtsbarkeit zu ahnden wäre. Aachen hatte am vergangenen
Freitag einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Aachen gestellt.

 

Das könnte Sie interessieren:

Ex-RWE-Trainer Christian Neidhart: „Garantie gibt es für niemanden“

53-jähriger Ex-Profi verfolgt mit SV Waldhof Mannheim hohe Ziele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.