Startseite / Fußball / 3. Liga / KSC-Sportdirektor Kreuzer: „Auf zweite Plätze habe ich keinen Bock“

KSC-Sportdirektor Kreuzer: „Auf zweite Plätze habe ich keinen Bock“

KSC-Sportdirektor Kreuzer: „Auf zweite Plätze habe ich keinen Bock“
Karlsruher SCOliver Kreuzer kann bei seiner Arbeit als Sportdirektor des Karlsruher SC auf jede
Menge Erfahrung zurückgreifen. Der heute 47-Jährige absolvierte in seiner Laufbahn
132 Erstliga-Einsätze für den KSC und exakt 150 für den Rekordmeister Bayern
München. Zweimal (1994 und 1997) wurde er mit dem FCB Deutscher Meister, einmal
holte er den UEFA-Pokal (1996/heute Europa League).

mehr lesen Sie auf DFB.de

Das könnte Sie interessieren:

Nach Flensburg: Auch Werder Bremens U 23 verzichtet auf Aufstieg

Keine Teilnahme am Zulassungsverfahren zur 3. Liga beim DFB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.