Startseite / Fußball / 3. Liga / Das Duo konnte wegen Blessuren im Kniebereich nur dosiert trainieren.

Das Duo konnte wegen Blessuren im Kniebereich nur dosiert trainieren.

Das Duo konnte wegen Blessuren im Kniebereich nur dosiert trainieren.
Offenbachs Trainer Arie van Lent

Arie van Lent, Trainer von Kickers Offenbach, bangt vor dem Rückrundenstart gegen
den Aufsteiger Hallescher FC (Samstag, 14.00 Uhr) um den Einsatz von Stürmer
Mathias Fetsch und Verteidiger Markus Husterer. Beide Spieler konnten wegen
Knieproblemen in dieser Woche nur eingeschränkt trainieren. Über ihren Einsatz
soll kurzfristig entschieden werden. Auch die Gäste aus Halle haben Verletzungsprobleme.
Mit Kapitän Maik Wagefeld (Muskelfaserriss) fehlt ein wichtiger Baustein. „Er war bisher
in allen Spielen mit dabei, das beweist seinen Stellenwert innerhalb der Mannschaft.
Ob sein Ausfall ein Vorteil für uns ist, werden wir am Samstag sehen“, so OFC-Trainer
Arie van Lent, dessen Mannschaft sich im Hinspiel 0:1 geschlagen geben musste.

mehr lesen Sie auf 3-liga.com

Das könnte Sie interessieren:

VfB Oldenburg: Ex-Essener Frank Löning neuer Co-Trainer

40-Jähriger tritt beim Aufsteiger die Nachfolge von Daniel Isailovic an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.