Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Bankplatz für Dennis Grote

Preußen Münster: Bankplatz für Dennis Grote

Preußen Münster: Bankplatz für Dennis Grote

Preußen-Mittelfeldspieler stand gegen Burghausen (2:0) erstmals
seit August nicht in der Startelf.

Erstmals seit dem 5. Spieltag (2:2 beim SV Wehen Wiesbaden)
am 11. August gehörte Dennis Grote beim 2:0 gegen den SV
Wacker Burghausen nicht zur Startformation des SC Preußen
Münster. Der 26-Jährige wurde in der 71. Minute für Jens Tru-
ckenbrod eingewechselt. „Es war keine Entscheidung gegen
Dennis Grote, sondern für Philip Heise. Dennis hatte mir beim
0:1 in Babelsberg nicht so gut gefallen.“ Mit dem Auftritt seiner
Mannschaft gegen Burghausen zeigte sich Dotchev zufrieden:
„Wir haben kaum Torchancen zugelassen. Der Sieg war ein
hartes Stück Arbeit.“

mehr Meldungen über die 3. Liga lesen Sie auf 3-liga.com.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Frank Strüver scheidet aus

49-Jähriger legt Amt des Geschäftsführers der Fußball GmbH nieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.