Startseite / Fußball / 3. Liga / Chemnitzer FC: Anton Fink fraglich

Chemnitzer FC: Anton Fink fraglich

Chemnitzer FC: Anton Fink fraglich
Knieverletzung setzt CFC-Angreifer außer Gefecht.

Anton Fink vom Chemnitzer FC muss eine Trainings-
pause einlegen. Der 25-jährige Angreifer, der mit
zwölf Treffern erfolgreichster Torschütze bei den
Sachsen ist, hat sich im Spiel gegen Münster (2:2)
eine Knieverletzung zugezogen. Ebenfalls eine
Trainingspause müssen Sascha Pfeffer und Maik
Kegel einlegen, die sich einen grippalen Infekt ein-
gefangen haben. Ob das Trio am Samstag gegen
Wacker Burghausen (ab 14 Uhr) spielen kann,
entscheidet sich kurzfristig.

 

mehr Meldungen zur 3. Liga lesen Sie auf 3-liga.com.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Niederlage bei Comeback von Mielitz

Ex-Bundesliga-Torhüter nach abgesessener Rotsperre wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.