Startseite / Fußball / 3. Liga / VfL Osnabrück: Trainingsunfall bereitet Wollitz „Kopfzerbrechen“

VfL Osnabrück: Trainingsunfall bereitet Wollitz „Kopfzerbrechen“

VfL Osnabrück: Trainingsunfall bereitet Wollitz „Kopfzerbrechen“
VfL-Trainer Claus-Dieter Wollitz

Timo Beermann und Martin Hudec brummen nach einem Zusammenprall die Schädel.
Die Einsätze der Osnabrücker Abwehrspieler Timo Beermann und Martin Hudec, die im
Training mit den Köpfen zusammengeprallt waren und die Einheit abrechen mussten,
sind im Spiel am Samstag (ab 14 Uhr) bei Kickers Offenbach fraglich. Beermann klagt
über einen „Brummschädel“, bei Hudec wurde im Klinikum eine Stauchung der
Halswirbelsäule festgestellt. Ganz sicher ausfallen wird VfL-Mittelfeldspieler Daniel Nagy,
der sich in der Partie gegen den 1. FC Saarbrücken (3:0) die fünfte Gelbe Karte
einhandelte.

mehr lesen Sie auf 3-liga.com

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: KFC Uerdingen 05 torlos beim TSV 1860 München

Krefelder können 21 Minuten in Überzahl nicht ausnutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.