Startseite / Pferderennsport / Dinslaken: Heiligabend keine Rennen

Dinslaken: Heiligabend keine Rennen

Absage der Trabrennveranstaltung wegen „zu geringen Interesses“

Wegen des „zu geringen Interesses“ – so der Internet-
Branchendienst „trabtipp.de“ – hat der Trabrennverein in
Dinslaken seine für Heiligabend (Montag, 24. Dezember)
geplante Trabrennveranstaltung abgesagt. Erst am
Silvestertag (31. Dezember) soll auf der Bahn am
Bärenkamp wieder getrabt werden.

 

Das könnte Sie interessieren:

Traben: C hampion Michael Nimczyk triumphiert mit Emilion

St. Leger-Sieger von 2018 gewinnt als klarer Favorit im belgischen Mons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.