Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Dabrowski erleidet Schlüsselbeinbruch

Dabrowski erleidet Schlüsselbeinbruch

Der VfL-Routinier fehlt damit mehrere Wochen.

Der VfL Bochum muss in den kommenden sechs bis acht Wochen auf Christoph
Dabrowski verzichten. Der 34-jährige Mittelfeldspieler zog sich im Winterurlaub einen
Schlüsselbeinbruch zu und musste durch Vereinsarzt Dr. Karl-Heinz Bauer im
Knappschaftskrankenhaus Dortmund operiert werden.

Damit wird der Routinier zumindest die Vorbereitung der Bochumer auf die Restsaison
in der 2. Bundesliga verpassen. Das Team von Cheftrainer Karsten Neitzel beginnt
am 3. Januar 2013 mit dem Training.

Das könnte Sie interessieren:

Illegales Jugend-Turnier: VfL Bochum distanziert sich

Nach Vereinsangaben waren weder Spieler noch Trainer dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.