Startseite / Pferderennsport / Traben: Hülskath erneut Deutscher Meister

Traben: Hülskath erneut Deutscher Meister

Mönchengladbacher holt zum fünften Mal den Titel – Thorsten Tietz Zweiter

Der Mönchengladbacher Roland Hülskath ist zum dritten Mal in Folge Deutscher
Meister der Berufs-Trabrennfahrer. Nach den letzten Rennen des Jahres 2012
gewann der Rheinländer mit 158 Siegen die „Goldhelm“-Wertung zum insgesamt
fünften Mal in seiner Karriere. Rang zwei ging mit 152 Punkten an Thorsten Tietz
(Schöneiche) vor Ex-Meister Michael Nimczyk (Willich/130 SIege).

Bei den Trainern holte Roman Matzky (Schöneiche) zum vierten Mal in Folge den
Titel. Erfolgreichste Besitzerin war Marion Jauß (Neritz), das Züchter-Championat
holte Friedrich Gentz (Westerau). Champion der Lehrlingsfahrer wurde zum ersten
Mal Victor Gentz (Kaarst), siegreichster Amateurfahrer war Jörg Hafer
(Gelsenkirchen), der damit zum zweiten Mal nach 2003 triumphierte.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Baden-Baden: Runder Tisch zur Zukunft der Rennbahn

Politiker von Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik nahmen teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.