Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / FC-Präsident Spinner verletzt

FC-Präsident Spinner verletzt

Der 64-Jährige verbrannte sich beim Grillen im Urlaub.
Mit einem dicken Verband kam Werner Spinner zum Geißbockheim, der
Geschäftsstelle des Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln. Grund: Der
64-jährige Präsident des rheinischen Traditionsvereins hatte sich beim
Grillen im Urlaub Verbrennungen zugezogen.

Das könnte Sie interessieren:

Trainerin Marienfeld: „Aggressiver Fußball mit eigener Handschrift“

Aufsteiger SpVg Berghofen will sich in der 2. Frauen-Bundesliga etablieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.