Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Fan-Schlägerei in Dortmund verhindert

Fan-Schlägerei in Dortmund verhindert

Polizei trennt BVB- und Schalke-Anhänger.

Beinahe wäre es am Samstag am Dortmunder Hauptbahnhof zu einer Schlägerei
zwischen Anhängern von Borussia Dortmund und des FC Schalke 04 gekommen.
Rund 250 Schalker waren auf dem Weg zu einem Hallenturnier (in Meschede)
am Dortmunder Bahnhof ausgestiegen und von ca. 50 gewaltbereite BVB-Fans auf
dem Vorplatz erwartet worden. Kurz vor einer Auseinandersetzung konnte die Polizei
die Gruppen trennen. Die Beamten gehen davon aus, dass sich Schalker und
Dortmunder verabredet hatten.

 

Das könnte Sie interessieren:

Gladbachs Matthias Ginter: „Müssen uns wieder aufrappeln“

„Fohlen“ nach Pokal-Aus jetzt schon seit sechs Partien ohne Sieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.