Startseite / Fußball / 3. Liga / Bielefeld erzielt Einigung mit Bölstler

Bielefeld erzielt Einigung mit Bölstler

Ex-Spieler und Arminia beenden Rechtsstreit außergerichtlich.
Manuel Bölstler

Arminia Bielefeld hat sich mit seinem ehemaligen Spieler Manuel Bölstler, der in
der Saison 2010/2011 für die Ostwestfalen gespielt hatte und nun beim Karlsruher SC
unter Vertrag steht, außergerichtlich geeinigt. Die für den 22. Januar terminierte
Berufungsverhandlung vor dem Landesarbeitsgericht Hamm ist somit hinfällig.
„Es ist in beiderseitigem Interesse, diesen komplizierten Fall nicht weiter juristisch
auszutragen, was meiner Meinung nach für beide Seiten nicht gut gewesen wäre. Manuel
hat persönlichen Kontakt zu mir gesucht, das hat den Stein für die jetzt erzielte Einigung
ins Rollen gebracht“, so Arminia-Geschäftsführer Marcus Uhlig.

mehr lesen Sie auf 3-liga.com

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Grotenburg-Sanierung wird um 6,3 Mio. Euro teurer

Arbeiten sollen bis Dezember 2021 abgeschlossen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.