Startseite / Fußball / 3. Liga / Wollitz: „Wir bestimmen das Programm“

Wollitz: „Wir bestimmen das Programm“

Exklusiv-Interview mit dem Osnabrücker Trainer.

VfL-Trainer Claus-Dieter Wollitz ist mit Osnabrück der Gejagte.

Gleich mit einem Gipfeltreffen beginnt für den VfL Osnabrück am Samstag (ab
14 Uhr) die Restrunde in der 3. Liga. Der Spitzenreiter aus Niedersachsen (47
Punkte) empfängt zum Auftakt den vier Zähler zurückliegenden Tabellenzwei-
ten und Zweitligaabsteiger Karlsruher SC.

Osnabrücks Trainer Claus-Dieter Wollitz gefällt die Rolle des Gejagten. „Wenn
man Jäger hat, heißt das doch immer, dass die eigene Mannschaft in einer aus-
sichtsreichen Position liegt“, sagt der Ex-Profi im DFB.de-Interview mit dem Jour-
nalisten Thomas Ziehn. Außerdem spricht der 47-jährige Wollitz, dessen Spitz-
name „Pele“ aus aktiven Zeiten als Spielmacher stammt, über die Vorberei-
tung, den Aufstiegskampf und seine Rolle als „Ruhepol“.

Das Interview lesen Sie hier.

Das könnte Sie interessieren:

Auch Drittligist FC Viktoria Köln unterstützt DEL-Klub Kölner Haie

Vereine von der Schäl Sick halten bei #immerwigger-Aktion zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.