Startseite / Fußball / Oberliga / RWE-Reserve enttäuscht bei Hallenstadtmeisterschaften

RWE-Reserve enttäuscht bei Hallenstadtmeisterschaften

U 23 belegt Platz sieben – TuS Essen-West 1881 triumphiert.

Die Mannschaft des TuS Essen-West.

Die U 23-Mannschaft von Rot-Weiss Essen konnte bei den Hallenstadtmeister-
schaften nicht überzeugen und musste sich nach einem 6:4 gegen die Auswahl
des FC Kray mit dem siebten Platz zufrieden geben. RWE-Trainer Holger
Stemmann zeigte sich im Gespräch mit MSPW entsprechend enttäuscht: „Wir
haben nicht das auf das Parkett, was wir können. Das Ergebnis tut weh.“ Freuen
konnte sich RWE-Angreifer Mohamed El-Said, der mit acht Treffern bester Tor-
schütze war. Den Turniersieg im Sportpark Am Hallo sicherte sich der TuS
Essen-West, der sich im Finale 1:0 gegen den Vogelheimer SV durchsetzte.

Das könnte Sie interessieren:

FLV Westfalen: Spielbetrieb für dieses Jahr eingestellt

FLVW schickt seine Vereine vorzeitig in die Winterpause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.