Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Holtby: Durchwachsenes Tottenham-Debüt

Holtby: Durchwachsenes Tottenham-Debüt

Beim 1:1 in Norwich spielt der Ex-Schalker 20 Minuten.

Erster Einsatz auf der Insel: Lewis Holtby

Nur drei Tage nach seinem sofortigen Wechsel vom FC Schalke 04 zum
englischen Premier League-Club Tottenham Hotspur (MSPW berichtete)
gab Lewis Holtby sein Debüt in England. Bei seinem ersten Einsatz
kam Tottenham bei Norwich City allerdings nicht über ein 1:1 hinaus.
Spurs-Trainer André Villas-Boas wechselte den Blondschopf, der an der
„White Hart Lane“ einen Vertrag bis 2018 unterschrieben hatte, in
der 70. Minute ein. Holtby sah einige Minuten nach der Einwechslung
seine erste Gelbe Karte. Torjäger Gareth Bale erzielte in der Schluss-
phase den Ausgleich für Tottenham.

Das könnte Sie interessieren:

4:1! Borussia Mönchengladbach verlängert Schalker Negativserie

U 23-Stürmer Hoppe und Schuler geben Bundesliga-Debüt für „Königsblau“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.