Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Gündüz erfolgreich operiert

VfL Bochum: Gündüz erfolgreich operiert

VfL-Nachwuchsspieler fällt voraussichtlich sechs Monate aus
Selim Gündüz

Nachwuchsspieler Selim Gündüz wird dem VfL Bochum voraussichtlich in den
kommenden sechs Monaten nicht zur Verfügung stehen. Der 18-jährige Angreifer
wurde am Mittwoch, 20. Februar, erfolgreich am rechten Knie operiert. Der Jungprofi
hatte sich bei einem Trainingsunfall einen Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen.

Gündüz ist nach Absprache mit Vereinsarzt Dr. Karl-Heinz Bauer in Augsburg durch
Dr. Ulrich Boenisch operiert worden. Bereits in der Vorsaison hatte das Bochumer
Eigengewächs eine Kreuzbandverletzung erlitten, damals war es das linke Knie.

Das könnte Sie interessieren:

Spiele des SSV Jahn Regensburg gegen Osnabrück und Fürth verlegt

Lizenzmannschaft befindet sich komplett in häuslicher Quarantäne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.