Startseite / Fußball / 3. Liga / Aachen: Weitere Benefizspiele möglich

Aachen: Weitere Benefizspiele möglich

Nach Bayer Leverkusen und Fortuna Düsseldorf wollen noch weitere Clubs helfen.
Alemannia Fans freuen sich auf das Benefizspiel gegen Leverkusen und Düsseldorf

Der „Solidaritäts-Cup“ am 20. März im Tivoli-Stadion mit Bayer Leverkusen, For-
tuna Düsseldorf sowie Gastgeber Alemannia Aachen könnte nicht die letzte Ver-
anstaltung dieser Art zu Gunsten der finanziell angeschlagenen Kaiserstädter
sein. Neben Leverkusen und Düsseldorf hätten weitere Bundesligavereine für den
„Solidaritäts-Cup“ zugesagt. Aus organisatorischen Gründen – etwa wegen Sicher-
heitsfragen – konnte die Alemannia das Turnier aber nicht größer veranstalten.
„Es kann jedoch durchaus passieren, dass wir weitere Benefizspiele zu Gunsten
der Alemannia auf dem Tivoli sehen, wenn es der straffe Terminkalender der
Profi-Clubs zulässt“, so Sanierungs-Geschäftsführer Michael Mönig.

Mehr MSPW-Meldungen zur 3. Liga finden Sie auf 3-liga.com.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Maximilian Sauer und Vincent Gembalies wieder fit

Defensivspieler beim 2:2 der „Zebras“ in Mannheim in der Startformation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.