Startseite / Fußball / 3. Liga / Alemannia: „AachenCup“ ausgelost

Alemannia: „AachenCup“ ausgelost

Blitzturnier mit Bayer 04 Leverkusen und Fortuna Düsseldorf.

Am Mittwoch, 20. März, steigt in Aachen ein „Retter-Event“ zu Gunsten der finanziell
angeschlagenen Alemannia. Der Spielplan für den „AachenCup“ wurde jetzt ausgelost.
In der ersten Partie trifft die gastgebende Alemannia ab 19.30 Uhr auf den Erstliga-
Aufsteiger Fortuna Düsseldorf. Anschließend tritt Düsseldorf ab 20.30 Uhr gegen Bayer
04 Leverkusen an. Im letzten Spiel des Abends (ab 21.30 Uhr) misst sich Aachen mit
der Werkself aus Leverkusen. Jede Begegnung des „AachenCup“ dauert 45 Minuten
und endet bei Remis mit einem Elfmeterschießen.

„Der ‚AachenCup’ wird das letzte Rettungs-Event auf dem Tivoli sein. Wir hoffen deshalb
auf große Unterstützung unserer treuen Fans“, so Sportdirektor Uwe Scherr. Neben den
Teilnehmern aus Düsseldorf und Leverkusen hatten auch Erstligist 1. FC Nürnberg und
der rheinische Nachbar 1. FC Köln aus der 2. Liga ihre Bereitschaft zur Teilnahme
signalisiert. Für den Veranstalter war ein Turnier mit mehr als drei Vereinen aber
nicht so kurzfristig zu stemmen.

Mehr MSPW-Meldungen zur 3. Liga finden Sie auf 3-liga.com.

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Sonderlob für Neuzugang Christopher Lannert

Linksverteidiger traf beim ersten Startelf-Einsatz gegen 1860 München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.